ALMA_Marianne

We are looking for the right woman to play the part of Marianne. In three episodes, represented by the colors of blue, white and red, we will be trying to find new interpretations of this mythical revolutionary woman… Who can embody her in our future film project…?

linie
linie
Blue_Pictures

 

linie

Pixel, Bytes & Film – Artist in Residence am Sonntag 5.6.2016 ORFIII

Casting für Marianne

In ihrem Film widmen sich der oberösterreichische Künstler und Filmemacher Erich Goldmann und Co-Regisseurin Judith Seither einer symbolträchtigen französischen Nationalfigur: der Freiheitskämpferin Marianne.

Im Rahmen eines Film-Castings werden drei sich bewerbende Frauen in Paris auf ihr Potential hin befragt, eine Marianne des 21. Jahrhunderts zu verkörpern. Geleitet von den individuellen Lesarten dieser historischen Figur vermisst Goldmann in drei Episoden, unter den richtungsweisenden Titeln „Blau“, „Weiß“ und „Rot“, den schmalen Grat zwischen Geschichtsschreibung und Mythos, Dokumentation und Fiktion, Ironie und Pathos. Was bedeuten Werte wie Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit für die befragten Frauen heute? Inwiefern kann nicht nur in Mariannes Fall, sondern auch jenem dieser drei Protagonistinnen, von Konventionen brechender, weiblicher Selbstverwirklichung gesprochen werden? Momente der Verwirrung zwischen den Darstellenden und ihren Rollen, zwischen Verführung und Zurückweisung, zwischen Realität und Traum prägen Goldmanns filmische Exploration menschlicher Wahrnehmungs- und Gefühlswelten und deren mitunter unheimlicher Abgründe.

 

Plakat_Hoch

a project by erich goldmann

music by  Michael Strohmann

directed by  erich goldmann + Judith Seither

with
Judith Seiher
Ela Cosen
Emil Groth Larsen
Marguerite Topiol
Trine Krigsvoll Haagensen

dramaturgy . Antonia Rahofer . Michael Strohmann

investigation . Trine Krigsvoll Haagensen

ORF III postproduction . Christoffer Koller
mission manager . Judith Revers

Produced by Pixel, Bytes & Film – ORFIII Artist in Residence

thanks to

ORFIII Kulturbeirat

Bundeskanzleramt Österreich

Akademie der bildenden Künste Wien

Filmförderung Oberösterreich

Zentrum für Wissenstransfer Ost

 

foerderlogos
linie

“CASTING FOR MARIANNE” is part of the ongoing project “VOYAGE”.

VOYAGE is departure without arrival; picturesque contortion of past and present; a journey into the own unknown. more about VOYAGE

voyage-Bilder-gesamt_klein
linie
pfingstrose
Voyage_Header

………………………………………………………

………………………………

………………

………

.

marianneDeFrancesanddorn

………………

………

.